Sexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen TennisstarsSexy Bilder von weiblichen Tennisstars

Sexy Bilder von weiblichen Tennisstars

View: 1503

Nackte Promis: Busenblitzer, Höschenrutscher & Co.

Nach Mager-Fotos: Tennisstar Marion Bartoli hat ihre Kurven zurück

Wie die Internetplattform Tabletennista berichtet, soll das nun anders werden. Im Zuge der Bemühungen des chinesischen Verbands, Tischtennis populärer zu machen, wird den Topspielerinnen des Landes nun eine Rockpflicht auferlegt. Trotzdem ziehen viele Damen in unserer Gesellschaft - und auch einige Tischtennisspielerinnen - die eher maskulin besetzte Hose dem femininen Rock vor. Damit soll nun Schluss sein - zumindest was die chinesische Tischtennis-Nationalmannschaft angeht. Die Damen sollen ihre Hosen ab jetzt im Schrank hängen lassen und sich auf die traditionelle Kleiderverteilung unter den Geschlechtern besinnen, wie die Internetplattform Tabletennista berichtet. Der Sport soll sexy und dadurch populärer werden. Während für Tischtennisspielerinnen vieler anderer Nationen Röcke oder sogar Kleider schon lange zur Normalität gehören, sah man die chinesischen Athletinnen bislang meist in legeren Trikots und weiten, kurzen Hosen - ganz wie es den Spielerinnen am bequemsten war. Hierin sehen die Verantwortlichen eine Chance, den Sport auf ein noch höheres Popularitätslevel zu heben, indem Röcke ab obligatorisch werden. Einen ersten Versuch unternahm man während des Turniers 'Angriff vs. Tischtennis ist nicht der erste Sport, in dem eine Hervorhebung der weiblichen Reize zu wachsender Popularität führen sollte. Erst versuchte der Badmintonverband, ein Shorts-Verbot für Spielerinnen ab einer bestimmten Turnierklasse einzuführen, ruderte dann aber nach heftigen Protesten zurück. In Sportarten wie Feldhockey, Tennis und Eiskunstlaufen ist das Tragen von Röcken zwar gang und gäbe, aber nicht im Regelwerk explizit verankert. Silbereisen glaubt nicht an einen Popularitätszuwachs. Für Kristin Silbereisen hat die neue Regel innerhalb des chinesischen Tischtennisteams wenig mit Sexismus zu tun. Ob diese Regel den Sport populärer macht, bezweifele ich aber. Ich denke, dass kein Zuschauer extra in die Halle kommt, um die Chinesinnen in Kleidern zu sehen. Im Training bevorzugt sie selbst Hosen, damit sie die Bälle in den Taschen unterbringen kann. Hier herrscht allerdings das altbewährte Bild vor. Womöglich gilt die Regelung nur für die Einsätze im Nationaltrikot, vielleicht ist die 'Pflicht' doch zur 'Empfehlung' geworden oder der offizielle Start wurde noch etwas nach hinten verschoben. Kong Linghui räumte jedenfalls schon im Vorfeld ein:

Comment (3)
Moogudal
Mezijinn 03.09.2018 at 07:08
i want to fuck you cause i like it


Kijind
Dorn 05.09.2018 at 11:22
Damn wish i could join


Yorn
Kerg 14.09.2018 at 15:29
Can we take a moment to appreciate that a voice actor was hired to do this.


Related post: