Analdrüsen stinkenAnaldrüsen stinkenAnaldrüsen stinkenAnaldrüsen stinkenAnaldrüsen stinkenAnaldrüsen stinkenAnaldrüsen stinkenAnaldrüsen stinkenAnaldrüsen stinkenAnaldrüsen stinken

Analdrüsen stinken

View: 4973

Wenn der Hund stinkt

Entzündete Analdrüsen beim Hund (Analdrüsenentzündung)

Das Frettchen geht oftmals in Position schiebt zurück, hebt den Schwanz , verweilt auch so, rennt dann unverrichteter Dinge an eine andere Stelle. Dies kann sich mehrmals wiederholen bis das Frettchen endlich doch sein Geschäft erledigt. Die Losung ist normal - weder Durchfall, noch harter Kot. Das Frettchen ist auch sonst sehr unruhig. Ein Tierarztbesuch ist unumgänglich. Starker Befall kann zu Entzündungen der Analbeutelschleimhaut führen. Es bedeutet dies für das Tier eine zusätzliche Operation in Narkose. Ausgenommen davon ist die Kastration. Gestunken wird bei starkem Erschrecken, in Situationen der Panik. Der Gestank soll eine abschreckende Wirkung auf Feinde haben. Stinken gibts also nur in Ausnahmesituationen: Verstehen sich Frettchen miteinander so kommt es zu keinem Stinken mehr. Stinkt dein Frettchen zu Hause öfters, so solltest du überprüfen, ob es sich vor irgendetwas fürchtet oder schreckt, zum Beispiel vor einem anderen Haustier, oder ob sich die Frettchen untereinander nicht verstehen. Frettchen haben einen im Vergleich zu anderen üblichen Haustieren ungewohnten Geruch, ihr Eigengeruch ist auch etwas stärker als wir dies von Katze oder Hund gewohnt sind. Denn gegen den Körpergeruch der Frettchen kann man nichts machen. Auch das Entfernen der Analdrüsen bringt nichts: Frettchenwelpen haben einen etwas intensiveren Geruch als erwachsene kastrierte Frettchen. In der Ranz riechen Frettchenrüden besonders stark und auch Fähen haben während der Ranz einen stärkeren Körpergeruch. Vor der Anschaffung sollten alle Mitbewohner an Frettchen riechen, damit es dann keine bösen Überraschungen gibt. Es wird empfohlen sich Frettchenhaltung live anzuschauen und zu riechen.

Comment (0)
No comments...
Related post: