Mia Weiße RealitätMia Weiße RealitätMia Weiße RealitätMia Weiße RealitätMia Weiße RealitätMia Weiße RealitätMia Weiße RealitätMia Weiße Realität

Mia Weiße Realität

View: 3688

angel soldier (Innsbruck 2016)

Als ambivalenter Angel Soldier demonstriert die Künstlerin, dass ein Einsehen, eine Erkenntnis immer wieder unauflösbare Widersprüche produziert. Sie wandelt selbst als ein Hybridwesen aus Engel und dem Untergang geweihten Soldaten durch die Menge und zeigt, dass die Menschen heute sich noch weiter von ihrem Paradies entfernen denn je. Januar ab Die apokalyptische Skulptur symbolisiert die Unschuld aber auch den Terror unserer Zeit in einem bipolaren Spannungsfeld: Mit einem einfachen Effekt, der die Online- mit der Offline-Welt verbindet, wird das Zeichen für die Gegensätze gespiegelt. Liebe ist nicht ohne Hass möglich, Hass nicht ohne Liebe. Mia Florentine Weiss hat bereits in der Vergangenheit durch ein breites Spektrum an Performances auf sich aufmerksam gemacht. Hochschwanger widmete sie dem Bauch mit dem darin verwurzelten Uterus als Metapher und Zentrum ihres Schaffens eine interaktive Performance bevor sie mit ihrem Neugeborenen Kind im Senckenberg Museum inmitten anatomischer Anomalien ein Tableau Vivant konzipiert, wo an einer Brust das Kind saugt und an der anderen eine Milchpumpe: Die Künstlerin befand sich während des gesamten Ausstellungswochenendes in demselben Gefängnisbett, in welchem sie bei der "Dokumenta 13" 24 Stunden lang schlief: Auf der Sonderausstellung zeigt die Künstlerin Foto- und Videodokumentationen sowie Objekt und Installationskunst von weltweiten Performances zwischen — November bis zum Ich war als Kind schon bei Kunstevents dabei und unser Haus war ein offenes Atelier für Gleichgesinnte. Wir Kinder kochten Hexensuppe und spielten mit allem, was wir in die Finger bekamen. Kunst und Literatur waren die Säule meiner Erziehung. Sie war auf eine Eisenplatte montiert und hatte ein Loch im Bauch durch das unendlich viele Drähte hindurch liefen und in einer runden Platte, die den Uterus Mutter Erde symbolisieren sollte, endeten. Mein Manifest dazu lautete: Der Mensch — auf der Erde geboren, auf der Erde zu Hause, von der Erde genährt — auf ewig durch sich selbst zerstört Der Text dazu gleicht dem aus meiner Kindheit: The human being — born into this world — at home on earth — always and forever destroyed by his own curse! Designerin — wie meine Mutter.

Comment (3)
Mugis
Moogurr 22.01.2019 at 01:25
COMO LO CHUPÀ


Nilkree
Bataxe 30.01.2019 at 06:26
heyyyy wenn da in GB selbst bei der polizei so gefickt wird komm ich gern mal rüber und lass mich von zwei polizisten verhören. mündlich! :)))))


Dudal
Mezill 04.02.2019 at 00:58
good basic sex, very nice, would like to teach them bot about sacred sibling holy communion/union.


Related post: